Kurz bevor wir dem Winter Auf-Wieder-Sehen sagen wollen, zeigt er nochmal sein strahlend weißes Gesicht. Dieser Wald-Winter war ein großartiger. Viele Schlittenstunden waren dabei, Stürme und somit Ausflüge in Museen und zur Sandburg. Es wurden Eisplatten auf den Pfützen gebrochen und Schneemänner gebaut. Das Glitzern und Funkeln von Schnee und Eis war eine große Freude.

Nur die Kälte, die kriecht langsam durch die wohlig warme Winterkleidung, unaufhaltsam und nicht nur die Kinder warten auf sie: die Sonne! Auf den Frühling! Auf die bunten Farben der Natur. Und ich, ich denke an Frederic, den kleinen Mäuserich. Der einst die bunten Farben der Blumen gesammelt hat und die Gerüche und die Wärme der Sonnenstrahlen um sie dann an tristen Wintertagen seinen Freunden zur Verfügung zu stellen.

Und genau das machen wir beim Winteraustreiben. Wir packen die bunten Farben aus und bemalen unsere Gesichter, wir wärmen uns an den Sonnenstrahlen und sagen dem Frühling : Herzlich Willkommen!

 

Frühlingsmasken_WaKi